Verkehrsmeldungen


Wichtige Informationen zu Fahrplanänderungen und Bauarbeiten finden Sie hier:

ab 26. Juni 2016: Aschaffenburg, Hanauer Straße - Linie 50 und 58

In der Zeit von Montag, 26.06.2017 bis voraussichtlich Freitag, 07.07.2017 wird die Hanauer Straße zwischen der Ebertbrücke und dem neuen Kreisverkehr voll gesperrt.

Die Umleitung erfolgt vom ROB kommend über den neuen KVP, die neue Unterführung und die Linkstraße. Von Mainaschaff kommend in umgekehrter Reihenfolge.

Es entfallen für die Linien 50 und 58 die Haltestellen "Aschaffenburg, Horchstraße" und "Aschaffenburg, Lackfabrik". Als Ersatz werden die Haltestellen "Aschaffenburg, Linkstraße" in Höhe der Fa. Rohrmeier bedient.

ab 26. Juni 2017: Eschau - Linie 64, 64 A, 69, 81 und 83

In der Zeit von Donnerstag, 29.06.2017 bis längstens Montag, 10.07.2017 wird in Eschau der Abschnitt zwischen dem Kreisverkehrsplatz (KVP) und der Mühlgasse für den Verkehr nochmals voll gesperrt.

Die Umleitung der Linien 64, 64 a, 69 und 79 (WIKA) erfolgt über die Umgehungsstraße und Einfahrt Elsavastraße in Höhe REWE Markt. Die Haltestelle "Eschau, Ernteweg" wird wie in der Vergangenheit kurz nach der Einmündung auf der Elsavastraße eingerichtet. Die Haltestellen "Eschau, Sparkasse" und "Eschau, Elsavbabrücke" entfallen. Die Haltestellen "Eschau, Marktplatz" werden in beide Fahrtrichtungen von den Linien 64, 69, 79 (Wika) und 81 nicht bedient. Die Linie 64 bedient zusätzlich die Haltestellen "Eschau, Alter Bahnhof" in beide Fahrtrichtungen.

Die Busse der Linie 83 sind von der Umleitung nicht betroffen. Der Umstieg erfolgt in dieser Zeit an der Ersatzhaltestelle Ernteweg.

ab 26. Juni 2017: Seckmauern - Linie 67

In der Zeit von Montag, 26.06.2017 bis voraussichtlich Freitag, 07.07.2017 kann die Halte-stelle "Seckmauern, Bäckerei Hillerich" in Fahrtrichtung Haingrund aufgrund einer halbseitigen Straßensperre nicht bedient werden. Die Fahrgäste werden gebeten in dieser Zeit die Haltestelle "Seckmauern, Kirche" zu nutzen.

ab 23. Juni 2017: Niedernberg - Linie 60

Am Freitag, 23.06.2017 findet in der Zeit von 18:45 Uhr bis 20:30 Uhr der 15. Niedernberger Honischlauf statt.

Deswegen wird in der Zeit von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr der Busverkehr umgeleitet. Es wer-den in dieser Zeit nur die Haltestellen "Niedernberg, Industriegebiet", "Niedernberg, Großostheimer Straße", Niedernberg, Römerstraße", "Niedernberg, Wasserturm", "Niedernberg, Waldweg" und "Niedernberg, Hans-Herrmann-Halle" bedient. Weitere Haltestellen werden in dieser Zeit nicht angefahren.

ab 10. Mai 2017: Großheubach - Linien 79, 80 und 81

Aufgrund der Vollsperrung in Großheubach kommt es von Mittwoch, 10. Mai bis voraussichtlich Freitag, 6. Oktober 2017 zu Änderungen auf den Fahrwegen der Buslinien 79, 80 und 81.

Die Busse der Linie 80 fahren von Miltenberg kommend den regulären Linienweg bis Haltestelle "Großheubach, Kilianstraße", danach werden sie über Kapellenstraße/ Frankenring/ Sportplatzstraße und Friedensstraße umgeleitet. Die Haltestellen "Großheubach, Friedhof" und "Großheubach, Café König" entfallen. Als Ersatz wird die Haltestelle "Großheubach, Kapellenstraße" bedient. Weitere Ersatzhaltestellen werden im Frankenring gegenüber der bestehenden Haltestelle und an der Turnhalle eingerichtet.

Die Busse der Linie 81 werden von Miltenberg kommend ab der Haltestelle "Großheubach, Gasthaus Krone" über die Langgasse/ Beim Trieb/ Sportplatzstraße umgeleitet. Als Ersatz werden in Richtung Röllbach die Haltestellen "Großheubach, Langgasse", "Großheubach, Feuerwehr" und "Großheubach, Sportplatz" bedient. In Richtung Erlenbach bedient die Linie 81 die Haltestellen "Großheubach, Langgasse", "Großheubach, Feuerwehr", "Großheubach, Sportplatz" und "Großheubach, Frankenring" zusätzlich. Von Erlenbach kommend bedient die Linie die Ersatzhaltestelle im Frankenring und an der Turnhalle. Von Eschau kommend wird die Ersatzhaltestelle an der Turnhalle bedient. Es entfallen die Haltestellen "Großheubach, Vereinsstraße", "Großheubach, Im Urnenfeld", "Großheubach, Friedhof", "Großheubach, Apotheke", "Großheubach, Kapellenstraße" und "Großheubach, Café König".

Die Busse der Werkslinie 79 WIKA bedienen von Miltenberg kommend die Haltestellen "Großheubach, Südkreisel", "Großheubach, Gasthaus Krone", "Großheubach, Langgasse", "Großheubach, Feuerwehr", "Großheubach, Sportplatz" und "Großheubach, Frankenring". Von der WIKA kommend werden die Ersatzhaltestellen Frankenring und Turnhalle sowie die regulären Haltestellen "Großheubach, Gasthaus Krone" und "Großheubach, Südkreisel" bedient. Es entfallen die Haltestellen "Großheubach, Apotheke", "Großheubach, Kapellenstraße", "Großheubach, Friedhof" und "Großheubach, Cafe König".

ab 02. Mai 2017: Heimbuchenthal - Linien 40, 41, 42, 43, 44, 47, 62 A, 64 und 64 A

Wegen einer Vollsperrung in der Hauptstraße in Heimbuchenthal zwischen der St.-Johannes Straße und der Friedensstraße ab voraussichtlich 2. Mai 2017 bis ca. Ende 2018 passt die Verkehrsgesellschaft mbH Untermain (VU) die Fahrpläne der Linien 40, 41, 42, 43, 44, 47, 62A, 64 und 64A an.

Die Linie 40 verkehrt während der Baumaßnahme nur noch bis bzw. ab der Ersatzhaltestelle "Heimbuchenthal, Neue Kirche" und Aschaffenburg ROB. Zwischen den Haltestellen Hessenthal, Postkurve und Neuhammer, Gasthaus Auerhahn wird von Montag bis Freitag ein Pendelverkehr eingerichtet, der Anschluss an die Linie 40 in Hessenthal von und nach Aschaffenburg bietet. Über den Pendelverkehr werden alle bisherigen Haltestellen in Krausenbach und Wintersbach bedient.

Die Linie 47 verkehrt während der Baumaßnahme von Waldaschaff neu über Rothenbuch und Weibersbrunn nach Aschaffenburg zum ROB, da die Linie 64A diese beiden Ortschaften nicht mehr bedient.

Die Linie 64A endet künftig in Hessenthal. An Wochenenden und Feiertagen verkehrt diese Linie zwischen Obernburg-Elsenfeld Bahnhof und Hessenthal über Neuhammer und Dammbach und übernimmt die Bedienung der Dammbacher Ortsteile Wintersbach und Krausenbach. In Obernburg-Elsenfeld Bahnhof besteht Anschluss an die Maintalbahn von und nach Aschaffenburg.

Auf der Linie 62A wird an Schultagen die Fahrt um 5.55 Uhr ab Roßbach, Birkenweg über Heimbuchenthal, Bahnhof bis nach Krausenbach, Mühlgasse verlängert. Die bisherige Fahrt um 6.25 Uhr ab Heimbuchenthal Bahnhof beginnt an Schultagen um 6.20 Uhr ab Krausenbach, Mühlgasse und verkehrt über Heimbuchenthal, Bahnhof bis nach Roßbach, Birkenweg. Dort besteht Anschluss an die Linie 62 um 6.50 Uhr nach Aschaffenburg.

Auf der Linie 64 wurden folgende Fahrten angepasst: Die Fahrten ab Obernburg-Elsenfeld Bahnhof um 8.15 Uhr (an Ferientagen), 11.15 Uhr, 21.15 und 23 Uhr erfolgen bis Krausenbach, Mühlgasse. Die Fahrt freitags um 0 Uhr findet zukünftig um 0.10 Uhr statt und wird ebenfalls bis Krausenbach, Mühlgasse verlängert.

Auch die Rückfahrten erfolgen ab Krausenbach, Mühlgasse, wodurch sich die Abfahrtszeiten ab Neuhammer teilweise verschieben.

ab 04. April 2017: Keilberg - Linie 40 und 41

Aufgrund Bauarbeiten entfällt die Haltestelle "Keilberg, Kriegerdenkmal" von Dienstag, 04.04.2017 - voraussichtlich Montag, 31.07.2017 in beiden Fahrtrichtungen.

Die Fahrgäste werden gebeten als Ersatz die Haltestellen "Keilberg, Vereinsheim" oder "Keilberg, Frauengrund" zu benutzen.

27. März 2017: Niedernberg - Linie 56

Aufgrund der Vollsperrung der Römerstraße zwischen den Einmündungen Schulstraße und des Kreuzungsbereichs Waldweg/Hauptstraße können die Busse der Linie 56 in der Zeit von Montag, 27.3.2017 bis voraussichtlich November 2017 die Haltestellen "Niedernberg, Waldweg" und "Niedernberg, Hans, Herrmannhalle" in beiden Fahrtrichtungen nicht bedienen.
Die Busse der Linie 56 bedienen von Großostheim kommend die Haltestellen "Niedernberg, Großostheimer Straße" und "Niedernberg, Wasserturm". Danach erfolgt der Fahrweg über die Römerstraße/Ringstraße/Großostheimer Straße/MIL 38 nach Sulzbach.
Von Sulzbach kommend erfolgt der Fahrweg in umgekehrter Reihenfolge. Es wird als erstes die Haltestelle "Niedernberg, Wasserturm" und danach die Haltestelle "Niedernberg, Großostheimer Straße" in Richtung Großostheim bedient.

Die Busse der Linie 60 sind von der Vollsperrung nicht betroffen.

19. September 2016: Großwallstadt - Linie 56 und 60

Ab Montag, 19.09.2016/ 08:00 Uhr wird in Großwallstadt die Obernburger Straße bis voraussichtlich Frühsommer 2017 für den Verkehr voll gesperrt.

Die Umleitung der Busse erfolgt für die Zeit der Vollsperrung über die Alte Straße. In der Alten Straße in Höhe der Haus-Nr. 29 wird für beide Fahrtrichtungen eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Die Haltestellen "Großwallstadt, Obernburger Straße" und Großwallstadt, Rathaus" entfallen in beiden Richtungen.

ab 12. September 2016: Kirchzell - Linien 79,93,95 und 96

Ab Montag, 12.09.2016 beginnt der 3. BA in Kirchzell. Die Busse der Linien 79, 93 und 96 fahren ab und bis zur Ersatzhaltestelle an der TVK Halle unterhalb des Rathauses. Die Haltestellen "Kirchzell, Rathaus", "Kirchzell, Kirche", "Kirchzell, Schule", "Kirchzell, Gh. Deutsches Reich", "Kirchzell, Raiffeisenring" und "Kirchzell, Friedhof" werden von diesen Linien nicht bedient. Fahrgäste dieser Linien werden gebeten zum Ein- und Ausstieg die Ersatzhaltestelle an der TVK-Halle zu nutzen.

Die Linie 95 Amorbach - Kirchzell - Watterbach - Breitenbuch/Ottorfszell wird in dieser Zeit mit einem Kleinbus mit 20 Sitzplätzen über die innerörtliche Umleitung Wildenburgstraße, Forsthausstraße und Bachstraße in beiden Richtungen gefahren. Dieses Fahrzeug verbindet die genannten Ortschaften während der Sperrzeit und dient aufgrund seiner geringen Kapazität nicht als Zubringerbus zur Ersatzhaltestelle. In Kirchzell kann aufgrund der Umleitungsstrecke die Haltestelle "Kirchzell, Rathaus" nicht angedient werden.

ab 06. Februar 2016: Elsenfeld - Linie 61, 62, 63, 64, 64 a, 69 und 79

In der Zeit von Montag, 06.2.2017 bis voraussichtlich Herbst 2017 wird in Elsenfeld die Marienstraße zwischen den Einmündungen Hofstetter Straße und Jahnstraße für den Verkehr vollgesperrt.

Die Umleitung der Busse erfolgt von Kleinwallstadt kommend über die Goethe Straße - Vordere Hart - Robert-Hofmann Straße -- Rücker Straße - Jahnstraße zum Bahnhof Obb-Elsenfeld, Ostseite. Vom Bahnhof kommend erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.

Die Haltestelle Elsenfeld Nordring in Fahrtrichtung Kleinwallstadt wird in die Goethe Straße verlegt. In der Straße "Vordere Hart" im Bereich der Einmündung Ostring werden zudem für beide Richtungen Ersatzhaltestellen eingerichtet. Es entfallen die Haltestellen "Elsenfeld, Alte Kirche" und "Elsenfeld, Hofstetter Straße" in beide Richtungen. Zusätzlich werden die Haltestellen "Elsenfeld, Jahn Straße/Rückerstraße" und die Haltestellen "Elsenfeld, Neue Kirche" bedient.