Sicher Bus fahren, Mobilität genießen.


Untermainbus bietet Bustraining für ältere Menschen an.

Senioren im Bus

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Bus gefahren? Wissen Sie, welche Buslinie Sie ans Ziel führt und wo Sie Ihre Fahrkarte kaufen können? Wenn Sie es nicht wissen, stehen Sie nicht alleine da: Wegen Unsicherheiten wie diesen werden öffentliche Verkehrsmittel von vielen älteren Menschen bisher nicht genutzt.

Das möchten wir ändern! Denn Busfahren ist eigentlich ganz einfach und bietet viele Möglichkeiten, selbstständig alltägliche Besorgungen zu erledigen, Ausflüge zu machen und mobil zu sein.

Um grundlegende Fragen zu klären, vor allem aber um das Sicherheitsgefühl zu stärken und Lust aufs Busfahren zu machen, haben wir von Untermainbus ein kostenloses Training für ältere Menschen entwickelt: „Fit für den Bus – sicher Bus fahren“. Das Besondere an unserem Bus-Training ist, dass es zum gemeinschaftlichen Erlebnis wird.

Unser Bus-Training ist genau auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten. Inhalte werden nicht nur theoretisch vermittelt, sondern auch bei einer Testfahrt inklusive Übungen: Hier wird gezeigt, was passiert, wenn man sich nicht richtig festhält, und auch, was mit ungesicherten Rollatoren und Gepäck im Gang geschieht. So gewinnen die Teilnehmer durch das eigene Erleben und Üben Sicherheit und Vertrauen im Umgang mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Im Training beantworten wir viele Fragen rund um die Busfahrt: Von der Fahrtvorbereitung bis zur Ankunft am Ziel – für unterschiedliche Situationen geben wir praktische Hilfestellungen.

Diese Antworten und Tipps haben wir auch in einem Flyer zusammengefasst, den alle Teilnehmer des Bus-Trainings bekommen.